Wirtschaftsprüfung | Drucken |

Seit dem 1. Januar 2008 ist das neue "Revisionsrecht" in Kraft. Damit verbunden sind auch weitere Gesetze, wie zum Beispiel das Revisionsaufsichtsgesetz (RAG).

Die Revision wird grundsätzlich unabhängig von der Rechtsform erstellt, die Revisionspflicht richtet sich nach der Grösse des Unternehmens. Die Revision hat inskünftig durch einen bei der Revisionsaufsichtsbehörde registrierten Revisor oder Revisions­experten zu erfolgen.

 

Die Adwista Treuhand ist ein nach dem Revisionsaufsichtsgesetz registriertes Revisionsunternehmen mit zugelassenen Revisionsexperten. Sie erfüllt wie bis anhin die Anforderungen an Unabhängigkeit und Qualifikation.

 

·            Revision der Jahresrechnung von juristischen Personen (AG u. GmbH)
- eingeschränkte Revision nach OR 727a
- ordentliche Revision nach OR OR 727
- Konzernrechnungsprüfung

·           Gründungs- und Einlageprüfung
(Sacheinlage- und Sachübernahme-Prüfungen)

·           Kapitalerhöhungsprüfungen (ordentliche und bedingte)
(Verrechnungs-, Sacheinlage-, Sachübernahme-Prüfung)

·           Revision von Stiftungen

·           Prüfungen nach Fusionsgesetz (Fusion, Spaltung und Umwandlung)

·           Spezialprüfungen